Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ausführung des Projekts

Bei der Ideensammlung brauchten wir nicht lange. Bereits von unserer ersten Idee, eine interaktive Geschichte zu schreiben, waren wir überzeugt. Unsere Vorstellung vom Inhalt war sofort klar und wir ergänzten uns super. Geplant hatten wir eigentlich ein Buch, doch im Nachhinein stellte sich dies als nicht sehr praktisch für eine interaktive Geschichte heraus. Nachdem wir unseren Eltern von der Idee erzählt hatten, wurde uns empfohlen die Geschichte auf eine eigene Website zu laden, wo man sie dann "durchspielen" kann. 

Der Projektvertrag wurde von unserem Lehrer unterschrieben und wir konnten loslegen. Da wir schon ungefähr wussten, wie die Handlung der Geschichte sein soll, erstellten wir eine Art Skript, auf dem auch die verschiedenen Möglichkeiten der Interaktionen aufgeschrieben wurden. 

Als nächstes beschrieben wir die einzelnen Charaktere mit Namen, Aussehen, Hobbys und Charaktereigenschaften. Nun konnten wir mit dem Schreiben beginnen. Den Anfang der Geschichte schrieben wir gemeinsam mit einem speziellen Programm und teilten uns anschliessend bei der ersten Interaktion auf. Von nun an kannten wir beide unsere Aufgaben. 

Über mehrere Monate wurde geschrieben und kurz vor Schluss der Geschichte erstellten wir die Website. Zuerst wurde nur auf das Technische, also Links, Headline und Text, geachtet. Danach veränderten und verschönerten wir die Website noch mit Bildern und anderen Farben.

Mit der Website waren wir somit zufrieden und wir widmeten uns wieder voll und ganz unserer Geschichte, welche wir von nun an direkt online erfassten. So war es uns möglich, gleichzeitig zu arbeiten und die gegenseitigen Fortschritte zu sehen. 

Endlich gelangten wir am langersehnten Ende des Schreibens an und korrigierten alles noch ein letztes Mal, bevor wir unser Projekt dann in der letzten Schulwoche präsentierten.

Es fehlte nur noch ein passender Name und eine eigene Domain für die Website, bis wir endgültig fertig waren. Wir einigten uns auf den Namen 21letters und gestalteten dazu das passende Logo. 

Ganz zum Schluss entwarfen und bestellten wir Werbeflyer für unser Projekt und wir waren nun endlich fertig.